Leseprofil

Unsere Schulbibliothek

Das Lesen, Kinder, macht Vergnügen,

vorausgesetzt, dass man es kann.

In Straßenbahnen und in Zügen.

Und auch zu Haus liest jedermann,

wer lesen kann und Bücher hat,

ist nie allein in Land und Stadt.

Ein Buch, das uns gefällt,

hilft weiter durch die Welt.
(James Krüss)
 

In diesem Sinne liegt das Bestreben unserer Schule darin, bei den Kindern vom ersten Schuljahr an die Freude am Lesen zu wecken.

Ein wichtiger Baustein dafür ist unsere Schulbibliothek, die für jedes Alter eine große Anzahl aktueller und klassischer Kinderliteratur besitzt. Engagierte Eltern ermöglichen die Ausleihe und kümmern sich um die Aktualisierung des Bücherbestandes.

  • Ausleihzeit ist 14-tägig montags in der zweiten großen Pause

Jährliche Autorenlesungen, regelmäßige Buchvorstellungen der Buchhandlung LETTERA aus Langensteinbach, die Durchführung eines Lesewettbewerbs sowie die Teilnahme an BiSS-Transfer (siehe unten) sind weitere Bausteine der Leseförderung.

Teilnahme an BiSS-Transfer

BiSS-Transfer ist eine gemeinsame Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) und der Kultusministerkonferenz (KMK) zum Transfer von Sprachbildung, Lese- und Schreibförderung in Schulen und Kitas (www.biss-sprachbildung.de).

Ziel in Baden-Württemberg ist die Stärkung der Basiskompetenzen der Schülerinnen und Schüler im Bereich des Lesens. Im Mittelpunkt steht die Förderung der Lesefertigkeiten (Lesetechnik, Leseflüssigkeit) sowie der Lesefähigkeiten (Leseverstehen, Lesestrategien). Auf der Basis eines einheitlichen und systematischen Lesecurriculums setzen die BiSS-Grundschulen Schritt für Schritt nachweislich lernförderliche Elemente im Leseunterricht um, wie z.B. das Training der Leseflüssigkeit mithilfe von Lautlesetandems und den Einsatz ausgewählter Lesestrategien. Damit die Umsetzung in allen Klassenstufen gut funktioniert, hat jede BiSS-Grundschule eine eigene Projektgruppe eingerichtet, die sich regelmäßig trifft, um über nächste Schritte in der Umsetzung zu sprechen. Jede Schule hat zudem eine BiSS-Ansprechperson, die gemeinsam mit der Schulleitung das Kollegium an der Schule dabei unterstützt, das BiSS-Leseförderkonzept umzusetzen.

In Baden-Württemberg nehmen mit Start des Schuljahres 2023/2024 insgesamt 2030 Grundschulen teil, die in 21 BiSS-Verbünden organisiert sind. Die Verbünde dienen der Vernetzung und dem Austausch. Hier können die Verbünde eingesehen werden: www.biss-sprachbildung.de/biss-vor-ort. Unsere Grundschule gehört dem Verbund Karlsruhe an.

Weitere Informationen finden Sie auch hier: https://www.biss-sprachbildung.de/wp-content/uploads/2020/11/BiSS-Transfer-Programmflyer.pdf


 

Frederickzeit an der Willi-Konstandin-Schule

An den letzten Tagen vor den Herbstferien beschäftigten sich die Kinder der Willi-Konstandin-Schule mit dem Lesen auf ganz unterschiedliche Weise:

Klassen 3 und 4 nahmen an einem Buchvoting teil. Aus den beliebtesten Büchern wurde anschließend...

 

Lesen - Intensiv - Wochen

Am Montag, den 20.März war der Startschuss für unsere Lesewochen. Zwei Wochen lagen vor uns, die den Kindern auf verschiedene Art und Weise das Lesen mit Freude ermöglichen und Grundfertigkeiten eines jeden Schülers vorantreiben sollten.

Nachdem in...

 

Schmökerzeit

Wieder einmal hieß es:

--> Schmökern!

Ausgiebiges Lesen in ruhiger und gemütlicher Atmosphäre und danach Gestalten, Singen, Spielen passend zum Buch.

Diese Bücher und Geschichten wurden gelesen:

- Bremer Stadtmusikanten

- Die Olchis

- Die...

 

Schulbücherei erhält digitale Unterstützung

Der Förderverein Maulwurf e.V. unterstützt den Schulbetrieb an der Mutschelbacher Grundschule auf verschiedenen Ebenen. Aktuell hat es sich die engagierte Elternschaft zur Aufgabe gemacht, die Schulbücherei der Willi-Konstandin-Schulezu erneuern....

 

Schmökerstunde

Gemeinsame Schmökerstunde

Es war mal wieder soweit: die ganze Schule hat sich eine „Lese-Auszeit“ genommen. Passend zum Fredericktag wurde in jeder Klasse ausgiebig geschmökert.

In diesen Büchern und Geschichten wurde geschmökert:

Vorsicht...